Home
Start
News
Archiv
Download
Alle Unterlagen
Termine
Infos zu den Bahnen
Renninfos
Ergebnisse/Punkte
Kontakt
Impressum/Links


Renninfos 1.Lauf 2016

Podest Pro
Podest Fun
Gruppe

 

Qualy Ergebnis
Rennergebnis
Punktestand

 






Bericht vom ersten Lauf 2016

10.Saisoneröffnung des CC-Kart-Cup Samstag hatte das warten ein Ende und es gab sie, die, 10. Saisoneröffnung des CCKC auf der Daytona Kartbahn in Essen. Zur Saisoneröffnung gab es eine Doppelveranstaltung. 2 x 25 Minuten freies Training incl. Qualy und 2 x 3h Rennen. Gefahren wurde erst gegen und dann in Uhrzeiger-Richtung. Die Qualy 1 konnte AVIA Racing, vor Streetfighter RT und Mystery beenden. Schnellste in Qualy 2, wurde GoRo vor AVIA Racing und ASD Racing. Da einige neue Teams am Start waren, wurde das Teamchef-Briefing etwas ausgeweitet und somit hatten wir schnell 30 Minuten Verspätung beim Rennstart. Sorry Racer/innen, sollte ab jetzt aber wieder klappen, mit dem für 11:00 Uhr angesetzten Rennstart. Start des ersten Rennens also um 11:30 Uhr. Die 18 Karts gingen auf die erste 3h Reise und nach einem sehr ruhigen Start konnte sich AVIA Racing und GoRo schnell etwas vom Feld absetzen, dahinter bildeten sich 3 weitere Gruppen. Hier waren allerdings ständige Positionswechsel und Rückkämpfe an der Tagesordnung. Weiter auseinander zog sich das Feld erst nach dem ersten Kartwechsel. Es wurde mit 2 Wechselkarts gearbeitet, so dass die Fun Cup Racer ab Startnummer 13 ein eigenes Wechselkart bekamen. CCT, hat dieses Wechselkart dann auch gleich getauscht, da hier ein Problem vorlag und man seitens des Teams 3 Sekunden einbüsste. Die Jungs kämpften sich dann aber wieder an ihre Gruppe heran, natürlich war der Zeitverlust, durch das defekte Kart nicht mehr ganz aufzuholen. Aber aufgeben gibt´s nicht. Da einige neue Teams und auch einige Junioren am Start waren, gab es auch mal den ein oder anderen Abstimmungsfehler, aber That´s Race. Von Rennleiterseite ein sehr ruhiger und fairer 1.Lauf. Die Truppe um Mario Güldenstein, wurde in beiden Läufen zwar letzte, aber eine Bomben Truppe, mit durchweg Fahrern Ü95Kg. Immer lustig und einen Spaß auf den Lippen, KLASSE. Der MSC Blau Gelb, die Jungs von TTM und ein Teil der 2Men+2,5Men Truppe ist mit Junioren bestückt. Auch hier sah man das die Burschen was drauf haben und es im Verlauf der 2016er Saison, noch den ein oder anderen Kampf zu sehen geben wird. KLASSE. So geht Racing. Die Jungs und Mädel vom KSF Racing Team, sowie Fifty Five in ihrer ersten CCKC Saison, absolvierten ein Fehlerfreies Rennen und auch hier kann man gespannt sein, wohin die Reise geht. Gefreut hat uns natürlich auch der Besuch von Andre Lohse mit dem Coolsten Teamnamen, Irgendwas Cooles. Ja, das war der Name. ASD Racing auf P4, ganz starke Leistung der Jungs, Thomas kann also beruhigt noch etwas Urlaub machen. Overtake bekannt stark in Essen belegten P3 hinter AVIA Racing. Sieger des ersten Laufs in der CCKC Wertung wurde das Streetfighter RT. Nach dem Abwinken des ersten Rennens, wurde auf der Strecke ein weiterer Kartwechsel durchgeführt. Da die Teams mit ihrem Einsatzgerät schon 50 Minuten absolviert hatten, gab es die Möglichkeit nach dem Rennstart von Rennen 2 einen sofortigen Wechsel durchzuführen oder eben diesen Wechsel vor Neustart zu machen. Da Streetfighter Kart Nr. 1 hatte, wurde beim letzten Wechsel Kart 12 nicht betankt um einen Gewichtsnachteil auszuschließen. Nun ging es dann um 14:43 Uhr in das 2. Rennen des Tages, in entgegen gesetzter Fahrtrichtung zu Rennen 1. Polesetter AVIA Racing bestimmte hier das Tempo und konnte sich nach dem Start auch sofort etwas absetzen. Dahinter war es Spannung pur. Wiederum 3 Gruppen mit je 4-5 Karts kämpften um jeden Millimeter und 100stel Sekunden. Trotz breiter Strecke, wurden fast alle Überholversuche vereitelt, ganz selten gab es mal den ein oder anderen leichten Fehler, so das der direkte Gegner vorbei huschen konnte. Das Rennen versprach einiges an Würze und so war es auch bis kurz vor Ende, extrem spannend. Hier musste man den Gegner schon im Auge behalten um zu wissen, ob dieser noch einen Fahrerwechsel machen muss, oder nicht. Die engste Zieldurchfahrt gab es hier auf P11+P12. Im Abstand von 3/10tel überfuhr MaFel vor den Jungs von 2Men+2,5Men die Ziellinie. Sieger des 2.Lauf wurde das AVIA Racing Team vor dem Streetfighter RT und wiederum 3. Overtake RT. ASD belegte nach P4 in Lauf 1 auch im zweiten Rennen einen guten 4.Platz. Platz 5 belegte Mystery Racing als bestes FunCup Team. P6 wie in Lauf 1 die Jungs vom Motorsportclub BlauGelb Essen. Irgendwas Cooles verbesserte sich um 2 Plätze gegenüber Lauf 1 und landete auf P7.TTM Racing verteidigte ihren P8 aus Lauf 1. 6 Plätze besser wurden es für Fifty Five. Das KSF Racing Team verteidigte ihren 9.Platz in der CCKC Wertung. Folgend 2Men&2,5Men, KSF Racing 2 und Fast SNAILS. Leider klappte der Buzzer zum Karttausch bei einigen nicht. Hier wird die Kartbahn mit Sicherheit für Abhilfe sorgen. Sorry, wir stecken da leider nicht drin, sonst hätten wir es euch gerne erspart. Danke noch mal an alle Teilnehmer, für das faire Verhalten auf und neben der Strecke. Danke auch an Frank Bojek und seine Crew. Die Jungs und Mädel, haben wie immer alles gegeben. Wir freuen uns auf euch beim nächsten CCKC Lauf in Gevelsberg.